Pressearchiv

WWG übergab CD-Polyphonie der Kulturen an Große Stadtschule


Der Senat der freien und Hansestadt Hamburg und das bundesweite „Bündnis für Demokratie und Toleranz“ luden Mitte Juni in den Hamburger Kaisersaal zur Preisverleihung im Rahmen des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ verschiedenste Akteure ein. Unter ihnen war auch die Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft e. V., vertreten durch ihren Geschäftsführer Peter Manthey, die sich schon einige Jahre im Aktionsbündnis „Bunt statt braun“ engagiert.

Es ist mit dem Projekt „Polyphonie der Kulturen“ einer der sechs Ausgezeichneten. Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater Rostock entstand eine CD mit Aufnahmen von 17 Bands und sieben Chören aus dem Raum Rostock mit 19 Tracks verschiedenster Musikrichtungen – von Salsa, Samba, Flamenco, über afrikanische, orientalische, russische und jiddische Musik bis zum Rap, HipHop und Folkrock. Dazu gibt es Informationen zu Instrumenten, Tanzstilen und Migrantengruppen. Dieses Projekt wurde von der Jury mit 5.000 Euro ausgezeichnet. Alle anwesenden Gäste erhielten zum Abschluss eine dieser CDs. „Da diese aus „Weltmusik“ bestehende CD Bestandteil des Musikunterrichts werden müsste“, so Peter Manthey, übergab er sie an die Musiklehrerin der Großen Stadtschule Samira Saleh, die das Thema der Migration und der Völkerverständigung in die Arbeit mit ihren Schülern einfließen lassen möchte.

I. R.


Dateien:
DOWNLOADFILE257.pdf (4.2 MB)

 
 
Newsletter


Immer aktuell informiert. Der Newsletter "WWG Aktuell" ab sofort hier als Download (PDF) verfügbar.



Termine
12.01.2018 11:00 - 13:00
Neujahrstreff der WWG

15.01.2018 18:30 - 21:00
Unternehmerabend - Internetkriminalität





Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden bei der Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft e.V.




Kontakt

Brigitte Fritzsche

 

Tel.: +49 (03841) 227 698
Fax: +49 (03841) 227 699
E-Mail: info@wwg-wismar.de